KFV Geschäftsführer ausgezeichnet

08.10.2015 - Niedernhausener Markus Kloßner mit Brandschutzverdienstzeichen geehrt

Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat das Silberne Brandschutzverdienstzeichen am Bande heute an Markus Kloßner verliehen. Der Niedernhausener erhielt die Auszeichnung für sein jahrzehntelanges Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr sowie im Kreisfeuerwehrverband Untertaunus.

"Markus Kloßner hat sich seit seinem Eintritt in die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oberjosbach im Jahr 1981 für den Brandschutz in seiner Gemeinde eingesetzt und sich dabei besondere Verdienste erworben. Er hat den Brandschutz in Niedernhausen sowie auf Kreisebene mit seinen Ideen, seinem Fachwissen und seinem jahrzehntelangen, ehrenamtlichen Engagement geprägt. Dabei lag ihm insbesondere die Nachwuchsförderung und Anerkennung der Arbeit der Feuerwehren in der Öffentlichkeit am Herzen", so Innenminister Peter Beuth.

Seit seinem zehnten Lebensjahr engagierte sich Markus Kloßner erst in der Jugendfeuerwehr und später in der Einsatzabteilung. Von 1997 bis 2000 war er Gemeindejugendfeuerwehrwart, anschließend fungierte er bis 2003 als Kreisjugendfeuerwehrwart. Die Arbeit auf Kreisebene bezog aber auch andere Funktionen mit ein: So ist er seit 1998 Kreisausbilder Truppmann/Truppführer und bildete dabei fast 2.400 Feuerwehrangehörige aus. Zusätzlich zu den örtlichen und kreisweiten Aktivitäten engagierte er sich im Kreisfeuerwehrverband Untertaunus. Dort war er von 2005 bis 2008 für den Bereich Kinderfeuerwehr zuständig und ist darüber hinaus seit 2005 auch Geschäftsführer des Verbandes.

Quelle: Pressestelle: Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

 

Besucher

HeuteHeute33
Diesen MonatDiesen Monat2718
Insgesamt seit 12.04.2013Insgesamt seit 12.04.2013117737
BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen