Ziebs verurteilt Verhöhnung von Feuerwehreinsatz

DFV-Präsident zu Gaffern und grölender Menge in Bautzen: „Nicht zu tolerieren“

21.02.2016 Berlin - Die Feuerwehr wurde im sächsischen Bautzen durch Gaffer bei der Brandbekämpfung an einem geplanten Asylheim behindert. Gleichzeitig bejubelte eine grölende Menge die brennende Flüchtlingsunterkunft. „Die Feuerwehrleute in Deutschland stehen uneingeschränkt zum Recht auf Leben und Unverletzlichkeit der Person. Und dies, ohne Ansehen der Person, der Herkunft, der Hautfarbe oder der Religion“, erklärt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). „Wann immer Feuerwehrleute in den Einsatz fahren, riskieren sie ihre Gesundheit oder gar ihr Leben – insbesondere bei Brandeinsätzen. Es ist absolut nicht zu tolerieren, wenn Gaffer dabei die Arbeit der Feuerwehrleute behindern“, stellt der Verbandschef klar.

Weiterlesen: Ziebs verurteilt Verhöhnung von Feuerwehreinsatz

Fachempfehlung: Installation des Feuerwehrarztes

Publikation des Feuerwehrverbandes zu Aufgabenfeldern und Organisation

17.02.2016 Berlin - Die immer komplexer werdenden Einsätze der Feuerwehren machen eine medizinische Fachberatung im Bereich der Führung einer Feuerwehr erforderlich. Daher hat der DFV nun eine Fachempfehlung zur Installation und Position des Feuerwehrarztes erarbeitet.

Weiterlesen: Fachempfehlung: Installation des Feuerwehrarztes

Jugendfeuerwehr - "Investition in die Zukunft"

25.01.2016 Wiesbaden - Bei der Kick-off-Veranstaltung zur neuen Werbe- und Imagekam­pagne für die hessischen Jugendfeuerwehren haben heute in Wiesbaden Innenminister Peter Beuth, LFV-Präsident Dr. h. c. Ralf Ackermann und Landesjugendfeuerwehrwart Stefan Cornel erneut die Notwendigkeit für gemeinsame Initiativen zur Förderung der Nachwuchswerbung unterstrichen.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehr - "Investition in die Zukunft"

Merkblatt „Brandschutz für Flüchtlingsunterkünfte“

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. informiert:

12.01.2016 - Immer wieder erreichen uns Meldungen über Brände in Flüchtlings-Sammelunterkünften. Die Brandursachen sind vielfältig. Fehler in der Elektroinstallation oder Defekte an verwendeten Elektrogeräten – aber häufig entstehen Brände ganz einfach durch menschliches Fehlverhalten: brennbare Abfälle werden nicht richtig entsorgt, ungeeignete Wärme-geräte genutzt, es wird geraucht, wo brennbare und leicht entzündliche Stoffe in der Nähe sind. Zudem werden oft Flucht- und Rettungswege versperrt.

Weiterlesen: Merkblatt „Brandschutz für Flüchtlingsunterkünfte“

DFV Newsletter Januar 2016

22.01.2016 - Der Januar Newsletter des Deutschen Feuerwehrverbandes enthält folgende Themen:

  • Jahresgruß des neuen DFV PRäsidenten Hartmut Ziebs
  • Who is woho: das Präsidium des Deutschen Feuerwehrverbandes
  • DFV Veranstaltungskalender
  • Erste Hilfe Kompakt: Notfallstichwort Wiederbelebung
  • etc.

Weiterlesen: DFV Newsletter Januar 2016

Besucher

HeuteHeute33
Diesen MonatDiesen Monat2718
Insgesamt seit 12.04.2013Insgesamt seit 12.04.2013117737
BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen